Mathildas Katze

Das Buch Mathildas Katze von Emily Gravett ist eine süße Gute Nacht Geschichte über ein Mädchen namens Mathilda und ihrer Katze. Mathilda spielt am liebsten den ganzen Tag und eines Tages fragt sie sich, ob ihre Katze nicht Lust hätte mitzuspielen. Mathilda baut Häuser aus Kartonage, verkleidet sich als Ritter oder edle Dame mit übergroßen Hut, fährt mit ihrem Dreirad spazieren, klettert auf Bäume, malt und liest gerne und natürlich darf auch das Picknick mit dem Puppengeschirr nicht fehlen. Eines Tages kommt Mathilda auf die Idee, das ihre Katze bestimmt Lust hat, alles was Spaß macht, auch gerne zu machen und so bekommt die Katze einen Hut aufgesetzt, Papier und Stifte hingelegt und ein Buch vorgelesen.

Das Buch besteht aus etwas dickeren Seiten, sodass die Kleinen auch selber umblättern können. Auf jeder Doppelseite wird eine Spielszene erzählt. Mit nur wenig Text wirken die Szenen einfach nur herzig, denn Mathilda sieht einfach zu süß aus mit ihren Verkleidungen und zum anderen natürlich die Katze, die verzweifelt versucht ihrem Schicksal zu entkommen.

Mathildas Katze


Neu ab: EUR 14,99 Auf Lager

Das könnte Dich auch interessieren

Meine allerersten Wörter
Frederick
LESEMAUS, Band 26: Conni geht verloren
Ganz klar Greta


Verfasst von Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.