Herr und Frau Hase – Die Superdetektive

Bewertung der Redaktion:

Herr und Frau Hase haben gerade ein Detektivbüro eröffnet. Damit sie  standesgemäß aussehen und wie Detektive denken können, haben sie sich Humphry-Bogart-Hüte gekauft. Ihr erster Fall lässt nicht lange auf sich warten. Marlenes Hippie-Eltern wurden von Füchsen entführt. Die Füchse wollen eine Dosenhasenfabrik eröffnen. Herr und Frau Hase denken sich einen Plan nach dem anderen aus, um die Füchse zu stellen. Aber alle Versuche scheitern. Nebenbei entwickeln sie sich für Marlene zu den Supereltern, die sie sich immer gewünscht hat. Herr und Frau Hase tun sich zwar schwer, den Fall zu lösen, aber dafür lernt Marlene neue Sprachen. Zum Bespiel häsisch oder murmeltierisch, denn seltsame Murmeltiere spielen in der Geschichte von Polly Horvath auch eine Rolle. Christiane Buchner hat das häsische Englisch ins Deutsche übersetzt. Die Illustrationen stammen von Sophie Blackall. Zu guter Letzt hat Prinz Charles einen Auftritt. Der Prinz, der gerne häsisch sprechen könnte, spricht allerdings nur mit Pflanzen.

Herr und Frau Hase – Die Superdetektive


Neu ab: EUR 12,90 Auf Lager

Das könnte Dich auch interessieren

Meine allerersten Wörter
Mein allererstes Vorlesebuch
Beste Freundin dringend gesucht!
Mathildas Katze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.