Die Regentrude

Die Regentrude von Theodor Storm ist ein Märchen, welches schon im 19. Jahrhundert entstanden ist. Es zählt zu den schönsten Kunstmärchen der deutschen Literatur. Hier geht es nicht um verwunschene Prinzen, schöne Prinzessinnen und Traumschlösser, sondern um einfach nur Regen. Eine große Dürre liegt über dem Land und verdorbene Ernten bedrohen die Existenz der Bauern. Der einzigste dem es gut geht, ist der Wiesenbauer, der eine Fuhre Heu nach der anderen ernten kann. Dessen Sohn Andrees und die Tochter, Maren einer armen Bauersfrau, Stine sind verliebt und wollen Heiraten. Der Wiesenbauer gibt nur seine Zustimmung, wenn die Mutter binnen 24 Stunden regen schaffen kann. Nun gilt es sich an den Spruch zu erinnern, um die Regentrude zu wecken.

Das Märchen wurde zwar schon 1862 von Theodor Storm geschrieben, aber die sprachliche Modernisierung ist genial und passt sich dem Buch perfekt an. So wird die Erzählung nicht aus ihrer Zeit gerissen, aber eine gewisse Fremdartigkeit bleibt dennoch bestehen und eigentümliche Wörter sind erhalten geblieben.

Die Regentrude (Kinderklassiker)


Neu ab: EUR 14,05 Auf Lager

Das könnte Dich auch interessieren

Die kleine Raupe Nimmersatt
Das große Buch vom kleinen Raben Socke: Die schönsten Bilder...
Der kleine Klo-König
70 Tricks, nicht baden zu gehen


Verfasst von Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.