Die kleine Räuberlilli

Bewertung der Redaktion:

Räuberkinder sind in der Regel ungewaschen, haben keine Lust auf Schule und stehlen natürlich. Aber keine Regel ohne Ausnahme. Die kleine Räuberlilli ist ein neugieriges Mädchen, das ganz andere Interessen hat, als ihr Vater, der Räuberrudi. Lilli will lernen, hätte gerne Freunde und mag nicht ständig in der schmutzigen Räuberkluft herumlaufen. Der Räuberrudi sieht das ganz anders. Zum Glück gibt es noch den Karl. Lillis neuer Freund kann ihr vielleicht helfen. Sicher weiß er, was zu tun ist, damit sie in die Schule gehen kann. Aber bis es soweit ist, erlebt die kleine Räuberlilli noch eine Menge Abenteuer, die Anja Wagner in 20 Geschichten humorvoll und stimmig erzählt. Iris Wewer hat dazu die passenden Illustrationen geliefert. Die Geschichten eignen sich gut zum Vorlesen. Zum heiteren Aspekt gesellt sich auch eine Portion Nachdenklichkeit. Ergänzt werden die fantasievollen, mit einem Augenzwinkern geschriebenen Geschichten, durch viele Räuberlieder. Wer Lust hat, kann sie Auswendiglernen.

Die kleine Räuberlilli


Neu ab: EUR 12,95 Auf Lager

Das könnte Dich auch interessieren

Meine allerersten Wörter
Mein Kindergarten (Wieso? Weshalb? Warum? Junior)
Pelles neue Kleider
Die Regeln des Sommers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.